Myondetektoren

-- in Bearbeitung --

Als geladene Teilchen erzeugen Myonen Signale in den Trackern (Spurekonstruktion, Energieverlustmessung) und in den Cherenkovdetektoren.

Für eine saubere Identifizierung wird ausgenutzt, dass Muonen langlebige Teilchen sind, die im Mittel die äußeren Bereiche des Detektors erreichen können.

Daher werden zusätzliche Myonendetektoren im segmentierten Eisenjoch des Magnetsystems, das zur Rückführung des magnetischen Flusses dient, montiert.